Bestellen Warenkorb
Anzahl: 0
Betrag: 0.00

Artikel-Nr: stmug_klima_00006

 Link dieser Seite versenden

Leitfaden Erdwärmesonden in Bayern

Der Leitfaden, der nunmehr in einer vierten, grundlegend überarbeiteten Fassung vorliegt, richtet sich an Bauherren, Planer, Fachhandwerker und Bohrunternehmen.
Er soll helfen, den Aufwand für Anzeige und Genehmigung von Bohrung, Bau und Betrieb von Erdwärmesonden auf das Notwendige zu begrenzen. Die fachlichen Hinweise zum Stand der Technik bei der Erstellung von Erdwärmesonden dienen insbesondere der Qualitätssicherung mit dem Ziel, langlebige und effiziente Erdwärmesondenanlagen zu schaffen.
Qualitativ hochwertige und sichere Anlagen wahren die Belange eines nachhaltigen Boden- und Grundwasserschutzes und sichern dem Bauherren einen über Jahrzehnte hinweg störungsfreien und kosteneffizienten Betrieb.
Dem Leitfaden ist das Merkblatt "Nr. 3.7/2 - Planung und Erstellung von Erdwärmesonden - Sole- oder wasserbetriebenen Erdwärmesonden für Wärmepumpenanlagen mit einer Heizleistung bis maximal 30 Kilowatt (kW)" beigelegt. Dieses Merkblatt steht unter Teil 2 zum Download am Ende dieser Seite bereit.
Herausgeber dieser Publikation ist der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit (StMUG), dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie (StMWIVT) sowie dem Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU).

Herausgeber  :  BWP, StMUG, StMWIVT, LfU 
Erscheinungsjahr  :  2012 
Umfang  :  56 Seiten
Typ  :  Broschüre 
Wirtschaft/Unternehmer  :  Ja 
Kommunen/Behörden  :  Ja 
PDF  :  8,8 MB 
2.PDF  :  0,7 MB 
 Preis: 0,00 €/Stk

Download-Pfeil   Nur download möglich   Download-Pfeil