Bestellen Warenkorb
Anzahl: 0
Betrag: 0.00

Artikel-Nr: stmgp_gesund_072

 Link dieser Seite versenden

STI auf Tour - Report zu sexuell übertragbaren Krankheiten in Bayern 2019

Sexuell übertragbare Infektionen (STI) fristen in der öffentlichen Wahrnehmung dagegen ein Schattendasein. Das hängt auch damit zusammen, dass sie eines der letzten echten gesellschaftlichen Tabuthemen sein dürften. Denn obwohl der Umgang mit Sexualität im 20. Jahrhundert deutlich liberaler geworden ist, sprechen wir über Erkrankungen, die beim Geschlechtsverkehr übertragen werden können, meistens lieber nicht - schon gar nicht in Gesellschaft, aber vielleicht nicht einmal beim Arztbesuch. Dabei ist die Abwesenheit von STI ein wichtiger Teil unserer Gesundheit insgesamt. Trotz dieser realen Gefahren sind STI keine anonyme und unbeherrschbare Bedrohung, denn wir alle können uns ein gutes Stück weit absichern zum Beispiel durch die Verwendung von Kondomen, die nicht nur Schutz vor HIV, sondern auch vor vielen anderen STI bieten. Auch Impfungen schützen zum Beispiel gegen Humane Papillomviren (HPV) oder Hepatitis A und B. Daneben bleibt die Aufklärung über die verschiedenen Infektionen und ihre Übertragungswege ein herausragend wichtiger Baustein in der Prävention von STI.

Herausgeber  :  Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege 
Umfang  :  68 Seiten
Typ  :  Broschüre A4 
Schüler/Studenten  :  Ja 
Kinder  :  Nein 
Kommunen/Behörden  :  Ja 
Breite Öffentlichkeit  :  Ja 
PDF  :  5,1 MB 
 Preis: 0,00 €/Stk